Namaste Nepal, willkommen im Kathmandutal

Nepal – Gut, dass ich niemand bin, der sich von einer langen Flugreise die Laune verderben lässt. Ursprünglich war der Plan von Berlin über Abu Dhabi nach Kathmandu in Nepal zu fliegen. Schlussendlich sind wir nach einigen Warteschleifen in der Luft zum Auftanken in Dubai und zum Umsteigen wieder zurück in Abu Dhabi. Von dort geht es dank der überbuchten Maschine Richtung Nepal erst einmal nach Delhi. Der Anflug auf Kathmandu ist dabei das größte Problem. „Namaste Nepal, willkommen im Kathmandutal“

One Love Kapstadt

Südfrika/Kapstadt – Die Mutter aller Städte soll sie sein? Ist sie! Kapstadt hat alles, was ich von einer schönen, der schönsten, Stadt der Welt erwarte. An jeder Stelle der Stadt ist der Strand mit seinem tosenden Meer nur wenige Minuten entfernt, man hat überall einzigartige Blicke auf die Natur in ihren vielem Formen, Farben und Gerüchen. Von imposanten Bergen, bis zu einsamen Stränden. Tiere in freier Wildbahn und die Nähe zu den besten Ausflugszielen auf der Cape Peninsula, machen sie zu einem Erlebnis, das ich so schnell nicht vergesse. „One Love Kapstadt“

Platzangst und Ochsenköpfe in Indonesien

Boom! Da bin ich. In Jakarta. Hauptstadt von Indonesien, im Westen von Java. Laut, voll, heiß und turbulent. Das ist Urlaub? Hier kann ich nicht lang bleiben. Ich muss gleich wieder weg. Leider fliegt heute nichts mehr nach Yogyakarta. Auf zum Hauptbahnhof. Keine Tickets mehr. Es ist Ostern. Selbstverständlich ist Feiertag, in einem muslimischen Land wie Indonesien. Was nun? Bus? Wohin? Ich stöbere ein wenig im Indonesien-Reiseführer und komme auf die Lösung: Pangandaran! Hübsches kleines Fischerdorf mit Strand und Dschungel. Das hört sich nach einem exotischen Urlaub an. Da heute aber kein Bus mehr fährt, suche ich mir ein Zimmer und hau’ mich auf’s Ohr.

„Platzangst und Ochsenköpfe in Indonesien“